Fasching in den Stadtteilen

Am Mittelrain wurden mit viel Eifer Masken gebastelt. Auch Goliath der haarige beste Freund eines kleinen Mädchens erhielt die passende Ausstattung für den Fasching.

Auf dem Zanger Berg startetet zu Weiberfasching der DRK-Tanzkurs. Die Faschingsbegeisterten hielten sich in Grenzen.

Es hat gerade so gereicht

Am Montag den 08.01.2018 fand das erste gemeinsame Mittagessen am Mittelrain in diesem Jahr statt. Da das ÖGZ über die Weihnachtsfeiertage zu hatte und auch keine Café-Stube bisher stattgefunden hat, war es schwierig sich dieses mal rechtzeitig anzumelden.

Bis zum Mittwoch der Vorwoche gab es erst 16 angemeldete Teilnehmer. Die Ehrenamtlichen Veranstalter waren zu diesem Zeitpunkt etwas enttäuscht über die Resonanz. Nachdem die Einladung aber in den Heidenheimer Zeitungen erschienen ist, „Stammgäste“ persönlich eingeladen wurden (viele wussten gar nichts von dem Termin) und auch einige Gäste ohne Anmeldung zum Mittagessen kamen, wurde es dann doch eng.

Dank den fleißigen Köchinnen, dem flexiblen Helfer-Team und dem Teilen des ein oder anderen Bratapfel, den es zum Nachtisch gab, wurden alle satt.

Die Veranstalter freuten sich über die Gäste, die schon zu Stammgästen geworden sind und aber auch über etliche neue Gesichter. Das nächste GEMEINSAME MITTAGESSEN AUF DEM MITTELRAIN finden am 19.02.2017 statt.

UM ANMELDUNG WIRD GEBETEN!!!!

Entweder 14 Tage vorher in eine der Listen im ÖGZ eintragen oder bei Frau Lattermann, der Projektkoordinatorin, anrufen (Tel.: 0176 34678506).

 

Langsam wird es eng

Beim letzten gemeinsamen Mittagessen vor der Sommerpause durften wir 46 Teilnehmer begrüßen. Der Raum war in seiner Kapazität voll ausgenutzt.

Das Menü mit bunten Sommersalat, Schnitzel der Provence mit Spätzle und Baguette sowie einer roten Grütze mit vielen frischen Früchten mundete allen. Den drei ehrenamtlichen Köchinnen wurden mit starken Beifall gedankt.

Während Hauptgang und Nachtisch stellte Frau Lattermann (die Projektkoordinatorin „In guter Nachbarschaft“) die Mitfahrzentrale für Menschen über 59 Jahren vor. Anschließen ergab sich ein munteres Gespräch. Nutzer der Mitfahrzentrale berichteten von ihren Erfahrungen. Es wurden Fragen gestellt, Wünsche mitgeteilt und Informationsflyer mitgenommen.

Das nächste gemeinsame Mittagessen am Mittelrain findet

am Montag den 25.09.2017 statt.

Alle guten Dinge sind 3 – gemeinsames Mittagessen auf dem Mittelrain

Am Montag, den 15. Mai 2017 laden die Ehrenamtlichen vom Mittelrain herzlich zu einem gemeinsamen Mittagessen ins Ökumenischen Gemeindezentrum (ÖGZ) ein. Um 12:30 Uhr geht es los, eingeladen sind Jung und Alt, die Kosten pro Person betragen 5,-€.

Es gab schon die schwäbische und die spanische Küche, wir sind gespannt, was uns dieses Mal erwartet. 🙂

Zur besseren Organisation bitten wir um Anmeldung bis Freitag 12.05. beim Haus der Familie unter:
0176/ 34678506 oder frei.hdf@freenet.de

gem. Mittagessen III

Basteln für die Mama

Herzliche Einladung zum Basteln auf dem Mittelrain im Ökumenischen Gemeindezentrum am Dienstag, den 09. Mai 2017 um 15.30 Uhr.
Gemeinsam wollen wir kreative Überraschungen für den Muttertag basteln. Selbstgemachtes liegt im Trend und erfreut sicherlich jede Mama.
Anmeldung bitte vorab an frei.hdf@freenet.de oder 0176 34678506

Beim letzten Basteln waren wieder viele kleine und ein paar große Hände am Werk. Schnell war der Raum gefüllt und die eineinhalb Stunden vergingen wie im Flug.
Schöne Osterdekorationen sind in dieser Zeit entstanden.

 

Mittelrain isst gemeinsam zu Mittag

Über 30 Personen folgen der Einladung des Projekts „In guter Nachbarschaft – Caring Community Mittelrain“.

Am Montag, den 13. März 2017 versammelten sich bereits zum zweiten Mal Jung und Alt im Ökumenischen Gemeindezentraum auf dem Mittelrain um in Gemeinschaft Mittag zu essen. Das Mittagessen ist ein Angebot im Rahmen des Kooperationsprojekts von Stadt Heidenheim und Haus der Familie e.V. „In guter Nachbarschaft – Caring Community“, welches gemeinsam mit den ehrenamtlichen Bürgermentorinnen und -mentoren des Mittelrains organisiert wird. Ziel und Zweck ist es, Raum für Begegnung zu schaffen und Gemeinschaft zu ermöglichen, wichtige Faktoren für eine „gute Nachbarschaft“.

Wer gerne beim nächsten Mittagessen dabei sein möchte, kann sich Montag, den 15. Mai 2017 bereits vormerken. Beginn ist wieder um 12.30 Uhr, die Kosten pro Person betragen fünf Euro, Kinder sind kostenfrei. Anmeldung beim Haus der Familie unter 0176 34678506 oder per Mail frei.hdf@freenet.de.

Mittagessen in Gemeinschaft

Bis Donnerstag haben Sie noch die Möglichkeit sich zum gemeinsamen Mittagessen am Montag den 13. März auf dem Mittelrain anzumelden. Schreiben Sie eine kurze Mail an frei.hdf@freenet.de oder rufen Sie an unter 0176 34678506, damit wir wissen, wie viele Personen kommen, es sollen ja auch alle satt werden. Beginn ist um 12:30 Uhr im Ökumenischen Gemeindezentrum auf dem Mittelrain. Wir freuen uns auf Sie!

Mittagessen war ein voller Erfolg

Das erste gemeinsame Mittagessen am 30. Januar 2017 im ÖGZ, welches die Ehrenamtlichen des Projekts „In guter Nachbarschaft – Caring Community Mittelrain“ organisierten, wurde von den BewohnerInnen des Mittelrains sehr gut angenommen. Über 30 Personen ließen sich das schwäbische Gericht schmecken und freuten sich, dass das Angebot wiederholt wird.
Die nächste Möglichkeit in Gemeinschaft Mittag zu essen ist am Montag, den 13. März 2017 um 12:30 Uhr im Ökumenischen Gemeindezentrum. Anmeldung bitte beim Haus der Familie: frei.hdf@freenet.de oder unter 0176/ 34678506. Weiter Infos siehe Flyer.