Gute Zusammenarbeit mit dem DRK Heidenheim

Senioren-Gymnastik Aufpumpen der BälleIm Rahmen des Projekts „In guter Nachbarschaft“ findet am Zanger Berg von Beginn an eine enge Zusammenarbeit mit mit dem DRK Heidenheim statt.
Einmal die Woche (Montag von 14.00-15.00 Uhr) findet in den Räumen am Berliner Platz 11 Senioren-Gymnastik statt. Frauen im Alter von 60-89 Jahren haben Spaß und 20180312_143410-e1530266056609.jpg

halten sich fit bei den Übungsstunden von Ingrid Suckut, der ausgebildeten Übungsleiterin des DRK.

 

Auch im Bereich Secondhand Bekleidung findet eine enge und gute Zusammenarbeit mit der DRK Kleiderkammer und dem DRK Kleiderladen „kleiderglück“statt.

Bei „Geben&Nehmen am Zanger Berg“ wird Vieles abgegeben, was nicht direkt wieder einen Abnehmer in der Nachbarschaft findet. Bekleidung, die nicht zur Saison passt oder schon längere Zeit hängt, wird an das DRK Heidenheim weitergegeben, da diese im Kreis die Spezialisten im Bereich Altkleider sind. Gut erhaltene aktuelle Ware geht in den Kleiderladen oder die Kleiderkammer.

Nicht mehr tragbare Bekleidung wird durch den KV SchwäbischGmünd der Wiederverwertung zugeführt.
Der Stadtteiltreff ist dankbar, dass diese Kleidersäcke nach Rücksprache direkt am Zanger Berg abgeholt werden.

Durch die nicht mehr vorhandenen DRK-Kleidercontainer im Stadtgebiet wird vermehrt Bekleidung bei „Geben&Nehmen“ abgegeben.

 

 

 

 

Mach mit, bleib fit!

In dieser Woche startete das DRK-Gesundheitsprogramm  „Fit bis ins Alter“ im Stadtteiltreff Zanger Berg. Begonnen wurde mit DRK-Gymnastik.

Mit zehn Teilnehmern war bereits die Schnupperstunde sehr gut besucht. Bei bester Stimmung wurde gescherzt und gelacht, aber auch der Sport kam nicht zu kurz.  Die vom DRK ausgebildete Übungsleiterin Ingrid Suckut leitet die Gruppe mit abwechslungsreichen Dehn- und Kräftigungsübungen an. Sie erklärte, dass geistige und körperliche Fitness Stürze verhindert und Sicherheit im Alltag bringt. Die Teilnehmer waren überzeugt und machten gerne mit.

Anschließend ließ die Gruppe den Nachmittag in geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen ausklingen. „Neue Bekanntschaften schließen und Freundschaften pflegen, das fällt leicht in dieser Runde“, sagte eine Teilnehmerin.

Der Nachmittag war ein voller Erfolg und auch ein Zeichen dafür, dass Angebote gerne wahrgenommen werden.

Interessierte sind herzlich willkommen. Ein Einstieg in den wöchentlich stattfindenden Kurs ist jederzeit möglich.

DRK-Gymnastik (Training für Körper, Geist und Seele) immer montags von 14.00 – 15.00 Uhr im Stadtteiltreff Zanger Berg, Berliner Platz 11.