Drei „Engagierte Städte“ bei Fortbildung

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.In den vergangenen Tagen fand der zweite Teil der Fortbildung „Netzwerkkoordination in der Kommune“ der Bertelsmann-Stiftung in Hannover statt.

„In guter Nachbarschaft“ ist eines von 25 Projekten das vertreten durch Evi Lattermann die Möglichkeit bekommt an der sehr nachgefragten Weiterbildung teilzunehmen.

Neben fachlichem Input, gab es Informationen zu dem best practice Projekt „REGSAM“ aus München und viel Austausch unter den Kollegen aus ganz Deutschland.

Neben der Vertreterin der Stadt Heidenheim waren die „Engagierten Städte“ Königswinter und Flensburg anwesend.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s